Unsere (Fach-) Pflegekräfte

Aktivitas

Aromapflege

Ätherische Öle wirken immer ganzheitlich, also auf Körper, Geist und Seele. Deshalb bieten sie uns eine wunderbare Möglichkeit, im Rahmen der Aromapflege die medizinischen Maßnahmen zur Genesung unserer Patienten zu unterstützen. Dies kann bei einer Waschung und Hautpflege der Fall sein oder bei einer schlaffördernden und angstlösenden Einreibung. Auch Nebenwirkungen der Chemotherapie, zum Beispiel Probleme mit der Mundschleimhaut, können sehr gut gelindert werden.

Besonders wichtig ist uns die hochwertige Qualität der 100% naturreinen ätherischen Öle. Ebenso ist die regelmäßige Schulung der Mitarbeitenden auf Station für die erfolgreiche Anwendung unerlässlich. Unterstützt werden die Kollegen durch unsere Aromapflegerin, die auch bei besonderen Fragestellungen miteinbezogen wird.

Susanne Seitel
Aromapflegerin + Krankenschwester



E-Mail: seitel.s@ketteler-krankenhaus.de


Fachkrankenschwester/-pfleger für Intensivpflege und Anästhesie

Fachkrankenschwester/-pfleger in der Onkologie

Fachkrankenschwester/-pfleger für Pflege im OP/Operationsdienst

Notfallpflege

Pain Nurse

Palliativ Care

Pflegeexperte Stoma / Kontinenz / Wunde

Praxisanleiterin bzw. Praxisanleiter

Stationsleitung

Still- und Lactationsberater/in

Zertifizierte Wundmanagerin

Um eine optimale Betreuung unserer Patienten gewährleisten zu können, arbeitet unsere zertifizierte Wundmanagerin eng mit einem multiprofessionellen Team, unter anderem bestehend aus  den Pflegekräften der Stationen, Allgemeinchirurgen, Gefäßchirurgen, Onkologen, Diabetologen, Ernährungsberatern, Orthopädie-Schuhmachern und Hausärzten beziehungsweise den Pflegediensten zusammen. Patienten werden somit nach neuesten Erkenntnissen der Wundtherapie behandelt und jede Wunde individuell versorgt.

Rund 15 bis 20 Patienten mit chronischen Wunden sieht unsere Wundmanagerin jeden Tag. Bei Patienten mit großen, aufwändigen oder schlecht heilender Wunden, wird unsere zertifizierte Wundmanagerin immer mit in die Therapie eingebunden, um somit die Wundheilung durch ihre Fachexpertise zu unterstützen.

Unsere Wundmanagerin betrachtet aber nicht nur die Wunde mit ihrem fundierten Fachwissen, sondern auch mit Empathie den Menschen hinter der Wunde. Patienten werden über jeden Behandlungsschritt informiert und gemeinsam werden Ziele formuliert und Maßnahmen besprochen.

Zu dem Aufgabengebiet des Wundmanagements gehören u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Beurteilung und Dokumentation chronischer und/oder schlecht heilender Wunden
  • Empfehlungen zum Versorgungskonzept schlecht heilender Wunden
  • Einrichtungsinterne Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen zum Thema „Wundmanagement“
  • Überleitung der Patienten mit chronischen Wunden in die häusliche Umgebung oder in ein Pflegeheim
  • Zusammenarbeit mit Pflegediensten und den jeweils zuständigen Haus- bzw. Fachärzten
  • Sichtung externer Wundpatienten im Rahmen der Wundsprechstunde bzw. Gefäßsprechstunde
  • Teilnahme an Wundkonferenzen

Ute Stadtmüller
Krankenschwester und zertifizierte Wundmanagerin



E-Mail: wundmanagement@ketteler-krankenhaus.de


Zercur Geriatrie

Scroll to Top