- Sektion Thoraxchirurgie

Interdisziplinäre Therapie maligner (bösartiger) Erkrankungen durch enge Verzahnung und gemeinsame Behandlung mit der Klinik für Innere Medizin, Onkologie und Pneumologie sowie in Absprache mit den Zuweisern. Die Indikationen zur operativen Therapie und auch der eventuell notwendigen Nachbehandlung werden im Rahmen eines stationären Aufenthaltes überprüft und durch eine Tumorkonferenz abgesichert.
Zur Diagnostik stehen funktionelle (Lungenfunktion, Spiroergometrie, Echokardiographie), invasive (Bronchoskopie, endobronchialer und transösophagealer Ultraschall, CT-gesteuerte Punktionen) und bildgebende Untersuchungen zur Verfügung. PET-CT- und MRT-Untersuchungen werden ambulant durchgeführt.