Seelsorge im Ketteler Krankenhaus Offenbach

Sollten Sie oder Ihre Angehörigen Patientin oder Patient im Ketteler Krankenhaus Offenbach sein, steht Ihnen katholische Seelsorge zur Verfügung. Die Seelsorger*innen betreuen jeweils bestimmte Stationen und bieten dort ihren Dienst allen Patienten und Patientinnen – unabhängig von Religionszugehörigkeit und Weltanschauung – an. Im Umfeld von Krankheit besteht häufig das Bedürfnis, über die eigenen Gedanken und Gefühle vertrauensvoll und offen reden zu können. Das kann auch mit religiösen Fragestellungen zu tun haben. Reden und Zuhören beinhaltet gegebenenfalls auch das gemeinsame Beten und das Feiern der Sakramente am Bett, im Seelsorgeraum oder in der Kapelle. Die Kapelle im Erdgeschoss des Ketteler Krankenhaus ist tagsüber für das persönliche Gebet geöffnet. Hier finden auch täglich Gottesdienste statt, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Die Seelsorge steht ebenso den Mitarbeitenden des Ketteler Krankenhauses zur Verfügung. Den Kontakt zur Seelsorge anderer Konfessionen oder Religionen stellen wir auf Patientenwunsch gerne her. Es ist ratsam, eine Begegnung nicht dem Zufall zu überlassen, sondern sich telefonisch mit der Klinikseelsorge in Verbindung zu setzen. Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, wenn das Büro nicht besetzt ist. Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört und Sie werden selbstverständlich zurückgerufen. Für dringende Fälle ist ein Bereitschaftsdienst über die Telefonzentrale des Ketteler Krankenhauses erreichbar.

Gottesdienste im Ketteler Krankenhaus

Sonntag           - 09.00 Uhr          Donnerstag - 18.00 Uhr
Montag            - 18.00 Uhr          Freitag - 15.30 Uhr
Dienstag          - 18.00 Uhr          Samstag - 15.30 Uhr
Mittwoch          - 18.00 Uhr
Seelsorgeteam
Matthias Becker, Pfarrer
Andreas Hoffmann, Pastoralreferent
Sibyll Konersmann, Pastoralreferentin

Kontakt

  • über das Stationspersonal
  • telefonisch: 069 / 8505 – 750
  • Telefonzentrale/ Empfang: 069 / 8505 – 770