Liebe Schwangere, liebe werdende Väter und liebe werdende Eltern!

Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das erste Jahr mit dem Baby gehören wohl zu den bedeutendsten und spannendsten Lebensphasen. Ein achtsamer Umgang mit den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Frau/des einzelnen Paares, der eine kompetente und zugewandte Beratung einschließt, ist wünschenswert.

Und genau das haben wir uns zur Aufgabe gemacht!

Mit unserem Elternschulteam haben wir ein umfassendes und ansprechendes Programm zusammengestellt, das sie in dieser Lebensphase begleiten möchte.

Kurse, Vorträge, Beratung und offene Angebote ergänzen sich hierbei und geben Ihnen die Möglichkeit uns kennen zu lernen.

Dabei ist uns die persönliche Begleitung mit Herz, Sachverstand und viel Erfahrung sehr wichtig, denn wir erleben zunehmend eine Verunsicherung bis hin zu wachsender Sorge auf Seiten der Schwangeren und jungen Familien. Die Informationen durch die virtuellen Medien nehmen zu – nicht aber das Vertrauen in diesen, seit Menschengedenken, natürlich Prozess.

Aber gerade Vertrauen ist wichtig und darf bekanntlich wachsen!

Deshalb erstreckt sich unser Programm von der frühen Schwangerschaft über die Zeit der Geburt, des Wochenbettes und der Stillzeit bis weit ins erste Lebensjahr Ihres Kindes.

Es ist unser Anliegen, Sie ein Stück zu begleiten und Ihnen dabei zu helfen, Ihren eigenen Weg in die Elternschaft zu finden. Oft gibt es nicht „die Antwort“, aber gemeinsam können wir herausfinden, welche Antwort Ihnen weiterhilft. Dabei möchten wir in besonderem Maße das Augenmerk auf Ihre Fähigkeiten und Ressourcen richten und Ihr Vertrauen in die eigenen Kompetenzen stärken, damit Sie diesen Lebensabschnitt „guter Hoffnung“ und sicher erleben können.

Wir kümmern uns ganzheitlich um Sie - nehmen Sie uns beim Wort!

Das aktuelle Programm entnehmen Sie bitte unserer Broschüre: Broschüre zum Download.

Um uns Ihnen auch während der Pandemie vorstellen zu können, veranstalten wir jeden ersten Dienstag im Monat ab 19 Uhr einen Online-Informationsabend.

Hierzu nutzen Sie bitte den folgenden Link, um dem ZOOM-Meeting beizutreten:

https://zoom.us/j/98380708424

Ihr Team der Frauenklinik am Ketteler-Krankenhaus


Kontakt:

Frau Beate Raven für das Team der Elternschule

Tel.: (069) 8505-367 oder -8819

Email: elternschule@ketteler-krankenhaus.de


Hebammen für die persönliche Betreuung

Jeder Frau, die ein Kind erwartet oder ein Kind geboren hat, steht in Deutschland Hebammenhilfe zu. Dies ist eine Leistung der Krankenkassen. In der Schwangerschaft berät Sie die Hebamme individuell und persönlich. Sie begleitet die normale Schwangerschaft und berät Sie bei Problemen oder Komplikationen. Nach der Geburt besucht die Hebamme zu Hause, und überwacht dort den Wochenbettverlauf und die Entwicklung Ihres Kindes.

Dazu gehören:

  • die Rückbildung der Gebärmutter
  • gegebenenfalls die Heilung von Dammnaht oder Kaiserschnittnaht
  • Stillberatung bzw. Anleitung zur Flaschenfütterung
  • Anleitung zur Nabel- und Säuglingspflege
  • das Gedeihverhalten des Kindes
  • Hilfestellung bei allen Fragen „rund um Mutter und Kind“

… um nur einige Themen, die Sie mit „Ihrer“ Hebamme besprechen können, zu nennen.

Wir empfehlen die frühzeitige Suche einer Nachsorgehebamme!

Hebammenkontakte zum Download


Ihr menschliches Krankenhaus

in Offenbach am Main

Kontakt


Ketteler Krankenhaus gGmbH
Frau Ulrike Korthals
Assistentin der Geschäftsführung
Lichtenplattenweg 85
63071 Offenbach
Telefon: (069) 8505-0
Fax: (069) 873265

Zur Kontaktseite